2015

2015 war für die Fernwärme Marktoberdorf GmbH ein ereignisreiches und  erfolgreiches Jahr.

Wir haben unsere Fernwärmetrasse an zwei Stellen erweitert:

  • Die Kemptener Straße ist jetzt komplett von Ost nach West erschlossen
  • Wir konnten die Eberle-Kögl-Straße queren und so läuft unsere Trasse nun von der Meichelbeckstrasse über die Eberle-Kögl-Straße bis hin zur St. Martin Schule

Weiterlesen »

FROHE WEIHNACHTEN

christmas-314792_1280

Energie- und Klimaschutz Marktoberdorf Banner

Die Stadt Marktoberdorf hat im Rahmen des Umweltförderprogramms 2015 beschlossen, neue Abnehmer unseres Fernwärmenetzes mit 500 EUR zu bezuschussen.

Informationen zum Klimaschutzprogramm der Stadt Marktoberdorf gibt es hier: Klimaschutz Marktoberdorf

Die Informationen über das Umweltförderprogramm 2015 können Sie hier nachlesen.

Und schließlich können Sie hier den Antrag für die Förderung ausdrucken.

Die turnusmäßige Anpassung unserer Preise hat erneut zu einer Senkung der Arbeitspreise um ca. 3% geführt.

Hier finden Sie das bis 31. März 2016 gültige Preisblatt.

Trotz Bauarbeiten in der Kemptener Straße ist die Zufahrt zum Deckelplatz aus der Georg-Fischer-Straße möglich. Die Martins Apotheke und das Restaurant Zagreb können also weiterhin bequem erreicht werden. Weiterlesen »

Aktuell ist die Kemptener Straße für den Verkehr gesperrt. Die Bauarbeiten konzentrieren sich noch auf den westlichen Teil. Die Fernwärmetrasse wird aber bis zur Meichelbeckstraße gelegt.

20150922_121308

 

Anfang September beginnen die Bauarbeiten für den Ausbau der Kemptener Straße.  Das Rathaus ist bereits seit 2009 als Abnehmer an das Fernwärmenetz angeschlossen. Nun wird die Trasse von dort aus durch die Kemptener Straße bis zur Meichelbeckstraße weitergeführt. Angeschlossen werden das Künstlerhaus und nahezu alle Gebäude der Kemptener Straße in Richtung Osten ab Deckelplatz.

Kemptener Strasse Ost

Fernwärmepreise gesenkt

Das neue Preisblatt mit Gültigkeit ab 01. April 2015 ist erstellt.

Anhand der Indizes des Statistischen Bundesamtes und unserer Preisgleitklausel dürfen wir die Preise gegenüber dem letzten Preisblatt wieder etwas senken.

Die Preise im Detail finden Sie hier.

Primärenergiefaktor

Die Fernwärme Marktoberdorf wurde in 2014 energetisch bewertet. Durchgeführt wurde die Bewertung durch das Ingenieurbüro Stefan Sendl.

Hier nun die Ergebnisse:

1. Primärenergiefaktor

Der Primärenergiefaktor wurde nach FW 309-1 (Mai 2014) berechnet und beträgt:

Primärenergiefaktor f p,FW = 0,71

 

Das Ergebnis wurde in die  Liste der fP-Bescheinigungen  des AGFW aufgenommen.

 

2. Erfüllungsgrad EEWärmeG

Die Anforderungen an die Wärmelieferung nach § 3

in Verbindung mit § 7 und Anlage VIII EEWärmeG sind erfüllt?      JA

 

Fernwärme Trasse mit Standorten unserer Erzeugungsanlagen: 1 Spitzenlastzentrale im ehemaligen Bunker unter der Dreifachturnhalle 2 Mittelchule 3 Hallenbad 4 Rathaus 5 Gulielminetti Senioren- und Pflegeheim

« Neuere Postings - Ältere Postings »